Vlad Lechin?an, der Besitzer von Rontransmar, der vor allem mit dem Schwertransport handelt, ist einer der treuesten und am meisten exzentrischen Scania-Kunden und hat die schönste Flotte im Land, wie das Management von Scania Rumänien schätzt. Diese besteht aus 12 Scania Topline LKWs mit verschiedenen Achsenkonfigurationen: 10×4 (der einzige im Osteuropa), zwei 8×4, zwei 6×4, das erste in Rumänien bestellte R730-Modell, eine sehr schöne T-Serie- Kabine und fünf 6×2 Einheiten.

Die Scania-Leidenschaft stammt aus Vlad Lechin?ans Jugend, als der Inhaber der Firma, an der er als Fahrer arbeitete, sich verweigerte, für ihn ein Scania-Sattelzugfahrzeug zu kaufen. So hatte er den Ehrgeiz, seine eigene Firma zu besitzen, kaufte den ersten Lkw, einen gebrauchten L164 NB 4×2 580, und nachdem er eine Zeitlang Transporte von allegemeinen Gütern betrieb, begann er sich in dem Schwertransport zu engagieren. Bei jedem von Scania Rumänien organisierten Ereignissen, war Vlad der Nummer 1 Fan von Scania und den anderen Teilnehmern mit so viel Leidenschaft sprach, und seinen guten Ruf unter den Fahrern und Transportmanagern so gut ist, dass er

allein viele Besitzer von LKWs anderer Hersteller an eine Neuanschaffung zu denken veranlasste. Da darüber hinaus, zusammen mit den 12 Scania in seiner Flotte, der Rontransmar Eigentümer auch andere Marken besitzt, ersetzt er weiter die älteren Fahrzeuge in der Flotte durch neue, aber nie hat er einen Scania LKW verkauft. Vlad Lechin?an hat von Scania Rumänien sowohl neue als auch gebrauchte LKWs gekauft, und der Vertrauensgrad zwischen dem Scania-Team und dem Rontransmar?Eigentümer ist so groß, dass er in der Kategorie der Kunden enthalten ist, die besondere Aufmerksamkeit und Sorgfalt verdienen.